Veranstaltungstermine

Hier veröffentlichen wir Veranstaltungstermine mit Äthiopienbezug.

Schicken Sie uns Ihren Termin, dann erscheint auch Ihre Veranstaltung hier auf der Website und wird an unsere Mitglieder verschickt. 

ganzjährig: äthiopische Ikonen im Ikonenmuseum Frankfurt

Das Ikonenmuseum in Frankfurt hat neben griechischen, russischen u.a. Ikonen auch äthiopische Ikonen, die fast täglich zu besichtigen sind. Zeitweilig gibt es auch spezielle Veranstaltungen, die über die Homepage oder per Newsletter zu erfahren sind. Öffnungszeiten: Di. und Do. - So. jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr; Mi. 10.00 bis 20.00 Uhr. Mo. geschlossen!

viele Termine in Vaterstetten

Die Stadt Vaterstetten in Bayern hat eine Städtepartnerschaft mit der äth. Stadt: Alem Katema (was soviel heißt wie: Welt-Stadt). Der Partnerschafts-Verein hat viele Termine auf seiner Homepage. Deshalb hier (einfachheitshalber) der Hinweis auf deren HP, wo laufend neue Termine eingestellt werden (weil der Verein offensichtlich so aktiv ist).
https://vaterstetten-alemkatema.de/

30.03.2019 Wenn der Mensch zum Feind des Menschen wird

Weltweit sind mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht – im eigenen Land oder auf der Suche nach einem neuen Heimatland. Der weitaus größte Teil lebt in Lagern nahe der eigenen Landesgrenzen. Sie wollen wieder zurück, sobald es die politische Lage erlaubt. Die Ursachen für diese Fluchtbewegung sind in den allermeisten Fällen Krieg mit den Folgen von Hunger und Bedrohung des Lebens und totalitäre Regimes, denen die Achtung der Menschenwürde nichts gilt. Seminar mit Dr. Ojot Miru Ojulu, Assistierender Generalsekretär des Lutherischen  Weltbundes für Internationale Angelegenheiten und Menschenrechte in Genf, der engste Kontakte zur Menschenrechtssektion der UNO und als aus Äthiopien Stammender einen besonderen Einblick in die Menschenrechtslage am Horn von Afrika. Ausführliches Programm hier.

Eine Veranstaltung des Vereins Menschenrechte am Horn von Afrika e.V., Ort ist das Evangelische Bildungszentrum Hermannsburg Lutterweg 16, 29320 Hermannsburg. Anmeldung bis zum 5. März 2019 an d.lorenz-sup@mailbox.org, Teilnahmebeitrag: 30,00 € pro Person (incl. Verpflegung).

05.-06.04.2019 DÄV-Seminar

Das jährliche Äthiopienseminar des DÄV findet vom 5.-6.4.2019 wieder in der Jugendherberge in Kassel statt.

Das Seminar ist offen für alle Interessierten. Programm Informationen und Anmeldung hier.

Samstag
08:45 - 09:00 Uhr
Begrüßung - Maija Priess, Georg Kopf

09:00 - 09:15 Uhr
Begrüßung - Vertretung der äth. Botschaft

09:15 - 10:15 Uhr
Afrika wohin? -Politik, Wirtschaft und Migration- Vortrag von Dr. Asfa-Wossen Asserate, Diskussion

10:15 - 11:15 Uhr
Entrepeneurship - Welche Institutionen unterstützten junge Leute, damit sie ihre Ideen umsetzen können?
Vortrag von Estifanos Samuel, Diskussion

11:15 - 11:30 Uhr Pause

11:30 - 12:30 Uhr
„Äthiopiens Jugend und ihre Perspektiven“ - Jugend in Äthiopien und deren Perspektiven
Vortrag von Ulrich Stephan CIM - IF, Diskussion

12:30 - 14:00 Uhr
Mittagessen

14:00 - 15:00 Uhr
Seyoum Mulugeta berichtet über seine Eindrücke der jüngsten politischen Entwicklung in Äthiopien. Susanne Ziegler zeigt den Stand der Goldschmiede-Ausbildung.

15:00 - 15:30 Uhr Pause

15:30 - 17:30 Uhr
Vorstellung Buch"Asni und Konjit" in deutsch und amharisch sowie die Situation des Buchmarktes in Äthiopien
Lesung und Vortrag von Nasrin Siege

17:30 - 18:00 Uhr
SES-Aktivitäten in Äthiopien, insbesondere im Berufs- und Bildungsbereich
Vortrag von Inken Barjenbruch, Diskussion

18:30 Uhr Äthiopisches Abendessen